Sperrmüll entsorgen

Wie und wo Sie Ihren Sperrmüll entsorgen können, erklären wir Ihnen in diesem Artikel.

Sperrmüll richtig entsorgen

Viele kennen das Problem mit Sperrmüll: Jemand stellt draußen ein altes Tischchen ab – in der Hoffnung, dass es einen neuen Besitzer findet und zwei Tage später hat sich ein ganzer Haufen Sperrmüll gesammelt. Doch wer will in einer solchen Umgebung leben? Zum Glück bieten viele Städte einen Service an, um den Sperrmüll zu entsorgen.

Sperrmüll loswerden – schnell, i.d.R. kostenlos und mit gutem Gewissen

  • Fester Termin: In einigen Gemeinden gibt es einen festen Termin, an dem der Sperrmüll abgeholt wird, ähnlich wie beim üblichen Hausmüll. Dann stellt man den Sperrmüll am besten kurz vor dem Termin vor die Tür bzw. den von der Gemeinde angegebenen Ort. So wird es zum Beispiel in Münster gemacht. Dort holt die Stadt einmal pro Monat den Sperrmüll kostenlos ab. Auch in Kiel ist dies möglich. Weitere Daten finden Sie auf der Homepage der jeweiligen Stadt.
  • Sperrmüll auf Abruf: Üblich ist es vielerorts auch, dass man bei einem Entsorgungsunternehmen anruft, um den Sperrmüll abholen zu lassen. Dies ist zum Beispiel in Berlin der Fall. Auch Köln handhabt dies so. Hier werden bis zu drei Kubikmeter kostenlos abgeholt.
  • Recyclinghof: Es ist außerdem möglich, den Sperrmüll zu einem städtischen Recyclinghof zu bringen. Für einige Arten von Sperrmüll bzw. ab bestimmten Mengen fällt oft eine kleine Gebühr für den Sperrmüll an. Dies variiert allerdings von Stadt zu Stadt. Grundsätzlich gilt aber, dass Geräte, wie Kühlschränke kostenlos entsorgt werden können.

Wenn Sie fremden Sperrmüll entdecken, können Sie dies ebenfalls bei der Stadt melden. Diese entsorgt den Sperrmüll dann. Da dies aber immer etwas Zeit in Anspruch nimmt, sollte jeder seinen Beitrag leisten, Sperrmüllansammlungen zu vermeiden.

Übrigens: Auch der Weihnachtsbaum zählt zum Sperrmüll. In Berlin, Münster und Kiel gibt es nach der Weihnachtszeit ausgewählte Tage, an denen die Stadt die alten Weihnachtsbäume einsammelt und kostenfrei entsorgt. In Köln können die Bäume zu einer Entsorgungs- oder Sammelstelle gebracht werden. Alles zum wo, wann und wie der Sperrmüllentsorgung erfahren Sie auf der Homepage Ihrer Stadt.